Weitere Beispiele finden Sie in unserer Galerie.

Kompatibel mit Canon, Nikon, Sony, Pentax, Leica

Kompatibele_Kameras_A

Entzerren Sie Ihre Bilder automatisch. Dies ist mit dem LensTRUE System erstmals in der Geschichte der Fotografie möglich. Das LensTRUE System besteht aus dem LensTRUE meter, das die Winkellage der Kamera im Moment der Auslösung misst und speichert. Im zweiten Schritt werden die Bilddateien und die gespeicherten Winkeldaten in unserem Programm LensTRUE visualizer verbunden, und die Bilder werden mit einem Klick entzerrt.

Sogar Fotos ohne Referenzlinien oder rechteckige Objekte werden automatisch korrigiert, sodass die Proportionen stimmen. Wenn der Horizont schief sein sollte, wird dies auch korrigiert. Das Ergebnis sind perfekt entzerrte Bilder mit natürlichen Proportionen. Auch mit den neuesten Funktionen von Bildbearbeitungsprogrammen ist dies nicht möglich.

Das LensTRUE System verwandelt jedes von uns vermessene Objektiv in ein Shift-Objektiv, sogar Zoomobjektive. So können Sie jede Brennweite nutzen und ohne Stativ fotografieren.

LensTRUE-meter_3.png

Das LensTRUE System erlaubt Korrekturen von bis zu 35 Winkelgrad während Tilt/Shift-Objektive höchtens 11 Grad korrigieren können, bevor starke optische Nachteile wie Randunschärfen das Bild beeinträchtigen. Das Entzerren mit dem LensTRUE System ist für jeden Bereich der Fotografie sinnvoll, nicht nur für Architektur- und Produktfotografie.

Automatische Perspektivkorrektur mit dem LensTRUE visualizer

Öffnen Sie Ihre Bilder, und starten Sie die Stapelverarbeitung mit nur einem Klick. Das Ergebnis sind perfekt entzerrte Bilder. Sie möchten auch die horizontalen Linien parallel haben wie bei einer Aufnahme aus der Zentralperspektive? Dann erhöhen oder verringern Sie den Y-Wert, um virtuell die Perspektive zu wechseln. In unserem Beispielbild haben wir für das linke Haus die Dachkante parallel zum Horizont gesetzt.

Hamburg-drei-Haeuser-mit-VP

DPH0615_Jobo Lenstrue_SystemUnser Programm LensTrue visualizer zeigt die Bilder nach dem Import im linken Bereich an. Wählen Sie eines oder mehrere Bilder aus. Das ausgewählte Bild wird im mittleren Bereich größer dargestellt und rechts daneben sehen Sie die entzerrte Version, in der Sie ein Auswahlrechteck für den Beschnitt anpassen können. Mit einem Klick auf Beschnitt sichern wird das entzerrte Bild in den Zielordner gesichert. Wenn Sie den Beschnitt lieber später in einem Bildbearbeitungsprogramm wie Adobe Lightroom vornehmen wollen, klicken Sie auf Vollbild sichern. Mit Ausgewählte Bilder bearbeiten sichern Sie alle ausgewählten Bilder in einer Stapelverarbeitung. RAW Bilder werden mit dem selben Konverter entwickelt, den auch Apples Programm Aperture verwendet.

Klicken Sie in der folgenden Animation auf die Pfeile, um zu sehen, wie der virtuelle Perspektivwechsel im Sucher aussieht.
Klicken Sie auf den Auslöser (runder Knopf an der Balgenkamera), um das Photo mit Perspektivwechsel anzuzeigen.

Aktuell

Canon hat das LensTRUE System auf der Canon Studio-Tour dem interessierten Fachpublikum vorgestellt. Mehr…

LensTRUE Canon Studio Tour

Sie möchten unsere Newsletter beziehen?

Newsletter Anmeldung

Jetzt anmelden, um alle Trends, Angebote und Informationen per E-Mail zu erhalten! Wir halten Sie auf dem neusten Stand und informieren Sie über unsere Produkte und Angebote.

Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Pressespiegel – Was die Fachpresse über das LensTRUE System schreibt.

RSS
Facebook
Twitter